GamesCom in Köln (Update)

Schön spontan haben meine Freundin und ich eben gerade beschlossen, dass wir zur GamesCom nach Köln fahren. Eigentlicher Grund ist aber eher der Besuch eines Freundes. Dieser ist ebenfalls an der GamesCom interessiert, so dass der „Ausflug“ zu einem wirklich netten Messe-Erlebnis werden könnte.

GamesCom

Also die Planung sieht wie folg aus: Um 05:00 Uhr wird Hamburg mit dem Auto der Rücken gekehrt, so dass wir gegen 09:00 Uhr in Duisburg ankommen. Dort dann den Freund ins Auto schieben und weiter über die Autobahn nach Köln zum Messegelände. Bei Messeende dann wieder zum Freund nach Hause fahren und ein paar Bierchen kippen. Für mich wird es leider bei einem halben Bierchen bleiben, denn am selben Abend geht es wieder gen Heimat, denn Freitag muss ich wieder arbeiten 🙁

Update (21.08.2009): Rückblickend (nach 810 km Fahrt und auf der Rückfahrt mit einer Druchschnittstemperatur von etwa 36° im Auto) muss ich sagen, das die Strapazen doch recht groß waren. Auf die Frage, ob es sich trotzdem gelohnt hat wüsste ich keine eindeutige Antwort – zudem ich jetzt gerade noch im Büro sitze, heute Abend noch zu meinem Bruder möchte und zur Zeit gerade einfach nur fertig bin. Ich würde aber sagen: Besuch des Freundes „ja“ – Besuch der Messe „jain“ :/
Achja, am Wochenende werde ich noch meine Eindrücke zur GamesCom niederschreiben.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Pasqual sagt:

    War der H A M M E R !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.