[Windows 7] Kontextmenü – Erweitertes Menü

Wie man das Kontextmenü um Einträge erweitert oder auch anpassen kann habe ich ja schon in den Artikeln Kontextmenü Senden an und Kontextmenü Neu erörtert. Windows 7 bietet aber auch standardmäßig schon ein erweitertes Kontextmenü, welches man folgender Maßen erhält.

  1. Umschalttaste drücken und gedrückt halten und dann
  2. mit der rechten Maustaste auf entsprechende Ordner oder Dateien klicken

Durch diesen kleinen „Trick“ erhält das Kontextmenü weitere Einträge die dem einen oder anderem User sicherlich doch hilfreich sein können. Bei einem Klick auf einen Ordner wird das Kontextmenü um folgende Einträge ergänzt:

  • In neuem Prozess öffnen
  • Eingabeaufforderung hier öffnen
  • Als Pfad kopieren

Und bei einer Datei wird das Kontextmenü um folgende Einträge erweitert:

  • An Startmenü anheften
  • Als Pfad kopieren
Befehl im Kontextmenü Erklärungen
In neuem Prozess öffnen Ein neuer Prozess des Explorers wird mit dem Pfad des Ordners geöffnet. erhöhte Absturzsicherheit.
Eingabeaufforderung hier öffnen Eingabeaufforderung wird mit dem Pfad des Ordners geöffnet.
Als Pfad kopieren Der Dateipfad wird in die Zwischenablage kopiert.
An Startmenü anheften Eine Verknüpfung zu dieser Datei wird im Startmenü erstellt.

[zurück zur „Windows 7“-Rubrik]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.