eRockit: Das Human-Hybrid-Fahrrad

Das eRockit ist ein Modell der immer populärer werdenen elektrisch verstärkten Fahrräder. Die Bedienung wird vom Fahrrad übernommen: Vom Treten in die Pedale, um das  Fahrzeug zu bewegen und zu beschleunigen, bis hin zu den Hinter- und Vorderradbremsen, deren Hebel sich wie gewohnt links und rechts am Lenker befinden. Die revolutionäre Funktionsweise basiert auf Muskelkraftmultiplikation und erbringt die Leistung eines Motorrads: Die eROCKIT Elektronik registriert die vom Fahrer aufgewendete Muskelkraft und gibt sie multipliziert mit einem Faktor bis zu 50 an das Hinterrad ab. Somit ist eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h möglich.

Und hier ein kleines Video, indem man sieht, wie das eRockit durch Berlin getreten wird:

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Viets Blog sagt:

    Wie geil ist das denn. Da braucht man nicht mal nen Motorrad Führerschein 🙂

    Aber der Preis ist auch „unschlagbar“

  2. Pitti sagt:

    Ich sag nur: Brum – brum brum!

  3. Kostet ja auch nur 12.400 EUR 😕

  4. mkreykenbohm sagt:

    hehe. haben, haben, haben. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.