Internet Explorer 9 – Final realease wurde veröffentlicht

Bereits gestern wurde das endgültig Release des Internet Explorer 9 von Microsoft freigegeben. Allerdings hat sich die deutsche Webseite bisher noch vehement gegen den Download gesträubt. Mittlerweile ist der Download nun über die offizielle Microsoft Internet Explorer 9 Webseite möglich. Der neue Browser ist entgegen der Vorgängerversion IE8 nur auf Vista und Windows 7 möglich. Das bedeutet, dass Benutzer des Betriebssystems Windows XP nicht in den Genuss der neuen Software kommen. Wie gewohnt ist wiederum beim Download die Auswahl zwischen 32Bit und 64Bit möglich. Hier gibt es allerdings einen bestimmten Aspekt zu beachten der in einem Artikel auf ZDNet.de ausgiebig dargestellt wird. Anscheinend ist nämlich die 64Bit-Version des Browsers langsamer als die 32Bit-Variante. Eventuell wird dieses Phänomen noch durch Optimierungen im Quellcode nachgezogen – lassen wir uns überraschen. Der erste Eindruck nach der Installation ist ein überraschend klar strukturierter IE9 der sich allerdings im Design sehr bei Firefox und Chrome bedient hat. Aber wie so oft, gilt auch hier das Motto: Lieber gut kopiert als schlecht entwickelt 😆

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Tja, dann halt nicht. Da der IE9 auf mich einen sehr passablen Eindruck machte, wollte ich einmal schauen, ob ich nicht komplett auf FF verzichten könnte. Aber Banane – nö, es gibt kein Addon zum Herausfiltern von Werbung. Knockout in der ersten Runde! 😯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.