Microsoft angelt sich Skype

Wer hätte vorher gedacht, was wir seit gestern offiziell glauben können: Microsoft hat tatsächlich Skype mit einem 8,5 Millarden Dollar großen Köder vom Markt gefischt.

Um die Geschichte und den Werdegang von Skype zusammen zu fassen möchte ich aber gar nicht meine eigenen Worte bemühen, sondern verlinke hiermit auf die folgende Seite:

www.zdnet.de

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Sehr schön ich freue mich darauf. Dann entfällt hoffentlich bald die „optionale“ Installationsnachfrage für den Google Chrome-Browser wenn man Skype installiert bzw. updatet.
    Achso und übrigens: Klasse Bild 😀

Schreibe einen Kommentar zu Andre Kreykenbohm Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.