Neue Umfrage: Interesse an Frauen-Fussball-WM

Noch gut zwei Wochen, dann startet die Fussball-WM der FrauenMaskottchen der Frauen-Fussball-WM 2011 in Deutschland "Karla Kick" und es wird vielleicht wieder ein Fussballmärchen geschrieben. Heiße Anwärterinnen darauf sind unsere weiblichen Kickerinnen auf jeden Fall. Das sollte nach ihren letzten Auftritten in den Testspielen nun auch allen (männlichen) Kritikern bewusst sein.

In unserer neuen Umfrage geht es nunmehr um das generelle Interesse an der nächsten Fussball-WM in Deutschland. Dabei soll keine mögliche Genderproblematik impliziert werden, ob Frauen in einem klassischen Männersport das Interesse der Massen erwecken können. Sondern es steckt vielmehr die Frage dahinter, ob Deutschland (bzw. du) nach 2006 schon wieder für einen sommerlichen Fussball-Traum bereit ist.

Also, her mit deiner Meinung!

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Belustigter sagt:

    Werd vlt. ab und zu mal reinschalten, denn ich muss zugeben, dass Frauenfussball einen gewissen Klamauk beinhaltet. 🙂

    Ja, ich gebe zu, dass ich die Bewegungen der Frauen nicht unbedingt als Athletisch ansehe.
    Es erinnert mich eher an die gute alte Serie „Klamottenkiste“ 😀

    Peinlich finde ich dann eher, dass man sich im Playboy ablichten lassen muss, um das Interesse am FF zu schüren.

    Nuja… wers braucht….

  2. blackdk sagt:

    Es sind teiweise gute Spielzüge, aber das Interresse besteht nicht für 2 x 45 Minunten und beschränkt sich auf das evtl. Endspiel mit Deutscher Beteiligung – in der Zusammenfassung.
    Als kleinen Meinungspegel nehmen wir den Abverkauf der Panini Bilder der aktuelle Frauen-WM Sammel Bilder. Seit Start vor 1 Woche: 0 (in Worten Null) Sammelbilder und aus der Erinnerung bei der Männer-WM: in der 1. Woche 2,5 komplette Pakete.
    Das Interesse wurde auch nicht durch Bilder im Playboy verstärkt, es sei denn, die 5 Damen würden auch so auflaufen.

  3. marcus sagt:

    Klar freue ich mich drauf, zumal die Spiele die ich bisher gesehen habe, allesamt besser waren als die Parallelspiele der Männer. Gut das Champions League Finale vielleicht mal außer Acht gelassen.

    Schade ist nur, dass die Medien immer noch nicht darüber hinweg sind, den Frauenfußball eben mit weiblichen Attributen zu verkaufen – wenn man einfach mal bedenkt, wie die gutaussehenden Spielerinnen gehypt werden, als ginge es beim Frauenfußball zu wie auf dem Laufsteg.

    Ich meine, man stelle sich mal vor der Männerfußball würde derart moderiert werden: die tollen Beine vom Abwehrspieler oder der knackige Hintern des Mittelfeldspielers. Und erst die weichen Gesichtszüge des Stürmers. Aber das alles ist kein Vergleich zu den schönen Haaren des Torwarts.
    Das wäre die reinste Zirkusveranstaltung…aber der Frauenfußball kommt in der Berichterstattung leider genau so daher.
    Keine Rede von tollen und schnellen Spielzügen. Kein Vergleich zum Rasenschach den Jogis Jungs sich wieder so hingeben.

    Ähm um es auf den Punkt zu bringen – hier im Haus freut man sich auf schöne Spiele und ich meine damit schön anzusehende Spiele und nicht Spielerinnen.

  1. 26. Juni 2011

    […] blog.kreykenbohm.net – Hier wird nach eurer Meinung zur Fußball Weltmeisterschaft gefragt – Los gehts, macht mit! […]

Schreibe einen Kommentar zu Belustigter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.