Google Musik ist verfügbar – und gar nicht mal schlecht

Google Musik ist ein Teil von Google Play und wurde auch so in das Design von Google Play integriert. Google Musik ermöglicht nicht nur das Kaufen und Hören von erworbenen Musiktiteln sondern ermöglich ähnlich wie die Dienste von Apple oder Amazon auch das Synchronisieren von bereits vorhandenen Titeln. Im Gegensatz zu den beiden eben genannten Diensten ermöglich der Service von Google aber das Synchronisieren von 20.000 Titeln in die Cloud – und das alles kostenlos. Preislich liegen die Alben- und Einzeltitel-Preise etwa auf dem Niveau von Amazon.

Bei Google Play gekaufte Titel können jederzeit und immer wieder bei Google Play heruntergeladen werden. Bei den Titeln, welche man woanders erworben hat und die in die Cloud synchronisiert wurden, kann man hingegen nur zwei mal wieder herunterladen (meist dann eine 320 kbit/s MP3). Bei der Synchronisierung wird nicht zwangsläufig jede Datei in das Internet hochgeladen, sondern zuvor ein AudioFingerprint der Musikdatei erstellt und eine mögliche Übereinstimmung in der Musikdatenbank von Google in das eigene Profil freigeschaltet. Diese Technik spart Traffic und damit auch Zeit – wird in ähnlicher Form aber auch schon bei Amazon und Apple genutzt. Allgemein sind sich die Dienste sehr ähnlich und unterscheiden sich wie bereits gewohnt nur durch Komfort und Preis – mein neuer Favorit ist nun nach Amazon der Dienst von Google Play Musik geworden. Dieses liegt an den nicht vorhandenen Kosten, sondern auch an der Integration zu weiteren Diensten wie Google+

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.