Whatsapp für Blackberry 10 erschienen

Der eine oder andere hat es eventuell schon mitbekommen: Ich darf seit einiger Zeit den neuen Blackberry Z10 testen. Die anfängliche Euphorie (aus Security-Sicht), wich leider sehr schnell nachdem ich die „Userbrille“ aufgesetzt habe und die „BlackBerry World“ (so heißt der Store von Blackberry) besuchte. Dort waren zum Release des neuen Systems zwar schon überdurchschnittlich viele Apps vorhanden, aber die Qualität und Auswahl war eher unterdurchschnittlich. whatsappSinnlose Apps, Spiele und portierte AndoridApps waren grob geschätzt 99% der Masse. Seit gestern ist nun offiziell endlich ein Schwergewicht mit einer nativen App dazugestoßen: WhatsApp

Die App verrichtet ihren Dienst und größere Erklärungen zur Funktionsweise bedarf es hier an dieser Stelle sicherlich auch nicht mehr. Einziger Hinweis noch einmal: Hier werden nur private und keine dienstlich genutzte Kontakte auf den Server von WhatsApp synchronisiert. Dieses beruht auf der strikten Trennung zwischen privaten und geschäftlichen Daten des mobilen Betriebssystems Blackberry 10. Äußerst angenehm ist es, dass die Nachrichten im Blackberry Hub integriert werden. Darüber hinaus orientiert sich das Preismodell dem von Android: So ist der Download und die Nutzung im ersten Jahr kostenlos, aber danach werden 0,89€ pro Jahr fällig.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.