Windows 8.1 – Windows 8 wird ausgereifter

Ich habe seit dem ersten Tag des offiziellen Releases auf meinem PC und dem Notebook meiner Frau Windows 8 installiert. Ja, es ist hier und da ein wenig hakelig zu bedienen, dennoch empfinde ich es als ein sehr gutes Betriebssystem. Mit Windows 8.1 – einem „Update“, welches für jeden der eine Windows 8 Lizenz besitzt kostenlos installieren zu sein wird – bekommt das neue Betriebssystem von Microsoft aber endlich viele der Funktionen spendiert, welche ich schon länger vermisse und sehnsüchtig erwarte. Übrigens meine ich damit nicht den faulen Kompromiss für einen aus meiner Sicht unnützen Startbutton 🙂

Hier einmal ein Video, welches einige der Verbesserungen aufzeigt:

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Karl sagt:

    Sieht doch super aus. Also ich bin schon gespant.

  2. Hab ich den Artikel oben nicht richtig gelesen oder weiß ich zu wenig über das „Update“? Aber ich habe es so verstanden, dass die Änderungen für Windows8-Lizenzbesitzer kostenlos sein soll. Also wo ist die Parallele zu kostenpflichtigen Updates bei Apple? Und sind wir nicht alle ein bisschen verwohnt vom Konsum kostenloser Apps?

  3. JaDeKii sagt:

    Früher hätte man das eventuell noch Service Pack genannt. Heute will Microsoft dank nicht zufriedenstellenden Verkaufszahlen bei Win8, dann auch dem Prinzip von Apple folgen und gewisse Updates für Geld vertreiben.

    Ich weiß das dies eine Menge vor verfälschter Meinung ist dennoch ist die Idee ganz lustig.

Schreibe einen Kommentar zu JaDeKii Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.