Das Inklusivvolumen bei der 1&1 Handy-Flat verdoppeln

Logo von 1&1Ausgangslage: Wer einen (V)DSL-Anschluss bei 1&1 besitzt, hat eventuell – so wie auch ich – zusätzlich die kostenlosen Mobilfunkkarten mitbestellt, mit denen man in das deutsche Festnetzt und zudem auch noch untereinander (also zwischen allen 1&1 Mobilfunknutzern) kostenlos telefonieren kann. Maximal vier SIM-Karten kann man mit dem sogenannten Handy-Flat Tarif erwerben, wobei nur einmalige Bereitstellungskosten entstehen, was das Ganze schon äußerst interessant macht. Hinzu kommen monatlich natürlich noch die aufgelaufenen Kosten für das Telefonieren in andere Handynetze oder die versandten SMS sowie MMS, welches aber zu normalen Tarifbedingungen abgerechnet wird und bei mir nie mehr als 2 Euro beträgt. Im heutigen Zeitalter von Smartphone & Co bleibt der Bedarf nach einer mobilen Datenverbindung aber nicht lange verborgen, da man dadurch auch die Anzahl der SMS gegen Null senken kann. Erfüllt wurde dieser Wunsch durch eine zusätzliche Internet-Flat, welche man für 9,99 Euro hinzubuchen konnte. Hier betrug das Inklusiv-Volumen (also die Menge der Daten, nachdem die Datenrate gedrosselt wird) 250 MB.

Der Trick: Sollte jemand hier nun einen illegalen Trick erwarten, so würde ich behaupten, dass die Person mich oder unseren Blog nicht kennt. Der Trick wie man das Inklusiv-Volumen bei der „1&1 Handy-Flat + Internet-Flat“ verdoppeln kann beruht auf einer Tarifänderung für Neukunden, welche derzeit auf der Homepage von 1&1 angeboten wird. Hier werden die oben beschriebenen kostenlosen Mobilfunkkarten bereits mit einem geringen Datenvolumen von 100 MB angeboten. Hinzubuchen kann man nun eine XL-Option welche ein Inklusiv-Volumen von 500 MB enthält und das zu dem selben Preis: nämlich 9,99 Euro. Da 1&1 anscheinend nicht daran gelegen ist, diese Umstellung automatisch bei Bestandskunden durchzuführen, muss man schlicht und ergreifend den Support anrufen und sich die Mobilfunkverträge manuell von der „1&1 Handy-Flat & Internet-Flat“ auf die „1&1 Handy-Flat & Internet + XL-Option“ umstellen lassen. Das alles hat bei mir beim ersten Anruf einwandfrei funktioniert und war sogar technisch innerhalb von zwei Tagen erfolgreich umgestellt.

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Besitzt du nur die „Handy-Flat“ oder die „Handy-Flat mit Internet-Flat“ (also der Datenoption für 250 MB)?

    Bei letzterem ist es wie bereits beschrieben: schlicht und ergreifend den Support anrufen und sich die Mobilfunkverträge manuell von der “1&1 Handy-Flat & Internet-Flat” auf die “1&1 Handy-Flat & Internet + XL-Option” umstellen lassen.“
    Man muss natürlich entsprechend souverän sein Anliegen vorbringen. Als langjähriger Bestandskunde kann es einfach nicht angehen, dass Neukunden bevorzugt behandelt werden! Also freundlich aber bestimmend.

    Solltest du derzeit nur die erste Option besitzen, melde dich noch mal.

    • cupcake sagt:

      Danke für die Antwort. Im Moment ist es nur die „Handy-Flat“. Die Umstellung auf die „Handy-Flat und Internet“ soll wohl bald kommen, sei aber im Moment noch nicht möglich.
      Ich hoffe, dass spätestens bei einer Verlängerung des DSL-Vertrages die Umstellung erfolgen kann.

  2. cupcake sagt:

    Kannst Du vielleicht noch den Trick preisgeben, wie man als Bestandskunde von der Handy Flat auf die Handy Flat & Internet wechselt? Daran bin ich schon mehrmals mit dem Verweis gescheitert, dass diese Umstellung für Bestandskunden erst später erfolgt.

    • Greg99 sagt:

      Hi,
      hast Du die 4 SIM-Karten? und hast Du alle auf Internet umstellen lassen? Was zahlst Du? 9,99 € pro Monat und Karte?
      Ich habe nämlich 4 Karten und der Support hat mir bestätigt daß alle 4 für den Preis von 9,99 EUR (also eigentlich 2,50 EUR pro Karte) zu zahlen wären. Jetzt als die Bestätigung und Rechnung kam, stehen 9,99 EUR pro Karte (also ca. 40,- €/Monat) finde ich eigentlich eine Sauerei.

      • Hi, das ist so aber leider korrekt. Ich besitze zwei SIM-Karten und zahle pro Monat und pro Karte ebenfalls 9,99 EUR. Das dir beim Support etwas falsches bzw. etwas ungenaues mitgeteilt wurde ist natürlich unschön. 9,99 EUR für eine Festnetzflatrate inkl. 500 MB Datenflat ist aber dennoch ein guter Preis. Darüber hinaus könnt ihr untereinander mobil ebenfalls noch kostenlos telefonieren. Da wären 2,50 EUR pro Karte und Monat wirklich extrem unter den üblichen Marktpreisen. Würde zwar schön sein, aber zu verschenken hat ja niemand etwas 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.