[Test] Leitz Complete Professioneller Bluetooth Stereo Lautsprecher

Wieder einmal können wir Produkte aus dem Hause Leitz Complete testen – und wie bei uns gewohnt werden diese auch im Anschluss auf diesem Blog verlost – ein entsprechender Artikel folgt Ende Februar.

Dieses mal handelt es sich um zwei Bluetooth Lautsprecher, welche sich sehr ähneln und dennoch komplett unterschiedlich sind. Zu entscheiden, welches der beiden Produkte „besser“ ist, fällt mir wahrlich schwer da sich beide gleichwohl vom Design ähneln und technisch überzeugen, aber jeweils ein völlig anderes Einsatzgebiet ansprechen sowie ermöglichen. An dieser Stelle möchte ich auch noch auf den Test des tragbaren Bluetooth Stereo Lautsprechers (link) verweisen. Kommen wir nun aber zu dem professionellen Bluetooth Lautsprecher von Leitz Complete, dessen Beschreibung auf der offiziellen Webseite wie folgt lautet:

  • Kristallklarer Klang der Full-Range Stereo Lautsprecher mit abstrahlendem Subwoofer und Passivradiator
  • Einfaches Verbinden durch drahtlose Bluetooth Technologie
  • Elegantes Tischmodell in Hochglanzoptik
  • Lautstärkeregler auf der Oberseite
  • Einstellbare Regler für Bassstärke und Höhen/Tiefen an der Rückseite
  • Stromzufuhr über AC Adapter

Die Tatsachen, dass diese Version größer ist als die tragbare Ausführung und dass diese zudem nur direkt über ein Stromanschluss betrieben werden kann sind bereits schon Indizien dafür, dass der Klang wesentlich imposanter wirken muss. Und dem ist auch so – auch bei größeren Räumen ist die Lautstärke ausreichend. Aber Lautstärke ist nicht alles und daher ist es umso erfreulicher, dass diese vom Klangbild ziemlich Pegelfest sind und zudem Hörfreude verursachen.

Von dem Pairing (also dem Verbinden eines Geräts mit den Lautsprechern), welches bei mir mehrfach fehlerfrei und schnell funktioniert hat, hin zur ersten Tonwiedergabe vergehen nur ein paar Sekunden. Der Lautsprecher muss eingeschaltet werden und über den auf der Rückseite angebrachten Knopf in den Pairing-Modus versetzt werden. Dann wird beim entsprechenden Wiedergabegerät z. B. dem Smartphone ebenfalls Bluetooth aktiviert. Im direkten Anschluss können die Lautsprecher in der Liste der verfügbaren Bluetoothgeräte ausgewählt werden und das war es dann auch. Einmal gepaart, müssen in Zukunft nur noch beide Geräte eingeschaltet und die Bluetoothwiedergabe am Device aktiviert werden.

Noch einmal der wichtige Hinweis, dass der Lautsprecher zur Zeit immer nur mit einem Audiogerät gepairt sein kann – das ist aber auch der Standard bei Bluetooth-Lautsprechern. Darüber hinaus kann aber jederzeit über einen Klinker-Anschluss ein weiteres Wiedergabegerät (z. B. ein MP3-Player) angeschlossen werden. Auch hier ist die Audiowiedergabe genauso gut wie über die Bluetoothverbindung. Darüber hinaus verfügt dieser Bluetooth-Lautsprecher ein AUX-Out in Form eines Klinker-Anschlusses, mit dem man das Audiosignal welches über Bluetooth oder AUX-In eingespeist wird an z.B. eine HiFi-Anlage weitergeben kann.

Das Design ist wirklich sehr ansprechend und mit der Kombination von schwarzen und silbernen Materialien sowie blauen Licht äußerst gefällig. Ich bin froh, dass sich Leitz Complete in diesem Fall von den eigentlich für die Linie typischen grünen Elementen verabschiedet hat. Dieses war bei den letzten Leitz Complete eigentlich immer ein Negativ-Aspekt, welcher uns daran gehindert hat, die Produkte uneingeschränkt zu empfehlen – aber das war reine Geschmackssache. Nun, mit dem neuen Design-Konzept machen sich die Bluetooth-Lautsprecher sehr gut, egal in welchem Raum.

Weitere Unterschiede zur tragbaren Variante sind die auf der Rückseite angebrachten Drehregler für Tiefen und Höhen, mit denen man den bereits guten Klang an seine eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Zudem sind die Knöpfe auf der Oberseite (in diesem Fall für die Lautstärke) kapazitive Tasten wie man sie von einigen Smartphone-Herstellern kennt. Dadurch wirkt die Box noch höherwertiger, wobei ich sagen muss, dass ich einen mechanischen Drehregler für Lautstärke immer besser finde, da damit schneller und akkurater die gewünschte Lautstärke eingestellt werden kann.

Dem professionellen Bluetooth-Lautsprecher fehlt es an Alleinstellungsmerkmalen wie bei der tragbaren Variante, aber dafür kann diese professionelle Lautsprecher-Box mit einem hervorragendem Klang auch bei größeren Räumen punkten. Einmal in einem Raum angeschlossen wird diese sicherlich immer wieder betrieben und fällt nicht in die Rubrik Spielkram. Bei dieser Ausführung hat man sich auf das Kerngeschäft konzentriert: Guten und kräftigen Klang und so ist einem der eine oder andere neidische Blick wird es von Freunden und Bekannten auch sicher.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Dirk Nielebock sagt:

    Der Kristallklare Klang der Full-Range Stereo Lautsprecher mit abstrahlendem Subwoofer und Passivradiator ist einfach gigantisch

  1. 2. April 2014

    […] An der Verlosung nehmen nur die Kommentare teil, bei denen ersichtlich ist, warum man sich für den professionellen Bluetooth Stereo Lautsprecher ODER den tragbaren Bluetooth Lautsprecher von Leitz Complete entschieden hat.  Das Gewinnspiel […]

  2. 24. Oktober 2014

    […] Stelle möchte ich auch noch auf den Test des professionellen Bluetooth Stereo Lautsprechers (link) verweisen. Kommen wir nun aber zu dem tragbaren Bluetooth Lautsprecher von Leitz Complete, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.