BlackBerry aktualisiert alle BES10-Geräte

Am letzten Donnerstag (19.Februar 2015) hat BlackBerry allen Geräten der BES10-Generation die aktuellste Firmware 10.3.1 spendiert. q10_fw_10_3_1Diese Version ist seit längerem bereits im neuesten Smartphone der Kanadier – dem Blackberry Classic – im Einsatz und dieses konnte mich seitdem auch überzeugen. Nun sind Z10, Z30 etc. nachgezogen und das vollkommen ohne größere Probleme – so auch bei meinem Q10-Gerät. Und eben daran sollten sich andere Hersteller ein Vorbild nehmen. Eigentlich war die Veröffentlichung zwar bereits für Anfang Februar geplant, aber bei einigen Providern haben sich die Tests etwas hingezogen.

Vielerorts gibt es Neuerungen, welche aber im Grunde nur Verbesserungen des bisher Bestehenden darstellen. Besonders an der Optik wurde gefeilscht, wobei mich diese sehr stark an das Material Design von Google erinnert, aber das kann ja auch nicht schaden.

Demnächst schreibe ich eventuell auch noch einmal einen ausführlicheren Review zum BlackBerry Classic, aber hier nun erst einmal die wichtigsten Neuerungen zur aktuellen Firmware auf einen Blick:

  1. Der größte Vorteil ist nun der von Werk aus integrierte AppStore von Amazon. So ist es wesentlich einfacher Android-Apps in den privaten Bereich des BlackBerry-Smartphones zu installieren. Allerdings eben nur Apps, welche sich im AppStore von Amazon befinden und nicht alle aus Google Play – aber immerhin. Zudem wird natürlich ein Amazon-Konto benötigt, ohne den kann man nur den nativen AppStore Blackberry World nutzen.
  2. Eine neue Erweiterung ist BlackBerry Blend mit dem man die Nachrichtenverläufe und Inhalte von BlackBerry jetzt auf Ihrem Computer und Tablet nutzen kann. Man greift in Echtzeit auf die geschäftlichen oder persönlichen Nachrichten, Benachrichtigungen, Dokumente, Kalender, Kontakte und Medien zu, ganz gleich, welches Gerät man gerade verwenden – und das alles ohne Cloud, Kabel oder Sicherheitskopien.
  3. Nach Siri, Google Now, Cortana folgt nun der BlackBerry Assistant. Dieser ermöglicht die Verwaltung der E-Mails, Kontakte, Kalender und anderer Funktionen von BlackBerry 10 über Sprach- und Textbefehle. Der BlackBerry Assistant ist so intelligent programmiert, dass er seine Antworten der Situation anpasst. Man  kann frei mit ihm sprechen und er wird auf dieselbe Weise antworten – per Anzeige auf dem Bildschirm  oder via Sprachausgabe.
  4. Vieles, vieles mehr wie optische Anpassungen in den System-Applikationen, erweiterte Stromsparmaßnahmen welche die Akkulaufzeit extrem verlängern, Anpassungen im Hub-Management, Verbesserung der integrierten Kamera uvm.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.