Kategorie: Hamburg

Die Kategorie Hamburg enthält Artikel, welche die lokalen Themen aus der Region Hamburg und dem Umland behandeln

0

Hamburger stimmen gegen eine Elbe Seilbahn

Bei einem in dem Bezirk Hamburg Mitte stattgefundenen Bürgerentscheid haben sich 63,4 Prozent der Bürger gegen die Hochseilbahn über die Elbe aus. Schade eigentlich, denn schick sieht die Animation ja schon aus. Geplant war eine...

0

HSV bleibt also „erstklassig“

Der HSV verbleibt weiterhin in der 1. Bundesliga und damit behält der Schlagruf „Nur der HSV“ seine Gültigkeit. Der eigentlich Grund für diesen Artikel ist aber ein kürzlich entdeckter Cartoon zum Hamburger Sportverein, seinen Fans und der Abstiegsthematik …

0

Das Gefahrengebiet in Hamburg

Tja, ein schwieriges Thema und meine Meinung ist hierzu sicherlich hinlänglich bekannt, denn befürworten kann man einen Generalverdacht genauso wenig wie die steigende Gewalt. Darüber hinaus denke ich, dass – wie bei vielen anderem auch...

0

34. Evangelischer Kirchentag in Hamburg

Heute Abend startet der 34. Evangelische Kirchentag in Hamburg:
17:00 Uhr Eröffnungsgottesdienst auf dem Rathausmarkt, der Reeperbahn, am Strandkai und dem Fischmarkt.
18:00 Uhr Straßenfest „Abend der Begegnung“ zwischen Jungfernstieg und HafenCity.
22:00 Uhr Abendsegen mit Wasser-Licht-Spiel an Binnenalster und Grasbrookhafen und abschließendem Besucherchor.

3

Bürgerschaftswahl 2011 in Hamburg (Update)

Wie bereits von mir berichtet steht die Wahl der Bürgerschaft in Hamburg nun vor der Tür – oder sollte ich sagen vor dem Tor, denn Hamburgs Slogan lautet ja: „Das Tor zur Welt“. Da sich ja sicherlich jeder vor der Wahl noch über die Parteiprogramme und die Abgeordneten informieren will, möchte ich an dieser Stelle einmal auf die Hamburg-Rubrik von abgeordnetenwatch.de hinweisen. Dort kann man sich bestens und parteiübergreifend zu den Kandidierenden sowie den Kernelemente der Wahlprogramme informieren. Zudem wird „das neue“ Wahlrecht, welches in Hamburg seit dem 07. Juli 2009 gültig ist, gut und übersichtlich dargestellt, so dass einem erfolgreichem Wahlgang nichts im Wege stehen sollte. Wer sein Wissen nicht nur aus einer Quelle beziehen möchte, dem empfehle ich zudem die offizielle Webseite der Hamburgischen Bürgerschaft. Erste Umfragen sind vielversprechend für Rot/Grün, aber wie so oft im Leben ist alles erst dann entschieden, wenn es entschieden ist …

3

Nun also doch: Neuwahlen in Hamburg

Mit dem Rücktritt des damaligen Bürgermeisters Ole von Beust zum 25. August 2010 war man sich nicht sicher, ob es nicht Neuwahlen geben müsste. Die Koalition aus CDU und GAL hat aber einen neuen Bürgermeister gestellt: Christoph Ahlhaus! Die beiden Parteien haben es also trotz vieler Querelen versucht und sind daran nun doch „gescheitert“. Die gemeinsame Presseerklärung der GAL-Bürgerschaftsfraktion und des Landesverbandes vom heutigen Tage (28. November 2010) verkündet das Ende der Koalition. Die Neuwahlen finden damit im Februar 2011 statt und meiner Meinung nach werden die Grünen deutlich gestärkt daraus hervorgehen. Die SPD wird wohl auch dazugewinnen (noch weniger als bei der letzten Wahl geht auch kaum), die CDU wahrscheinlich abgestraft und was sonst noch passiert bleibt abzuwarten. Es bleibt also spannend in Hamburg!

1

Bald wohne ich „Mitten in der Stadt(teil)“

In einem Artikel des Pressearchiv des Senats Hamburg ist folgendes zu lesen:
Im Bezirk Bergedorf soll aus den Siedlungen Neuallermöhe-Ost und Neuallermöhe-West, die gegenwärtig unterschiedlichen Stadtteilen, nämlich Allermöhe und Bergedorf zugeordnet sind, sogar ein eigener neuer Stadtteil Neuallermöhe gebildet werden.

Widerspruch bei „Google Streetview“ einlegen 5

Widerspruch bei „Google Streetview“ einlegen

Wer Widerspruch gegen die Veröffentlichung seiner Häuserfront bei Google einlegen will kann dieses mit dem dem Musterwiderspruch „Google Streetview“, der vom Bundesministerium für Verbraucherschutz angeboten wird, tun. Auf tagesschau.de ist mit Fragen und Antworten: „Street View“ kommt – was jetzt? ein sehr guter Bericht hierzu bereitgestellt.

1

Einsatz von Körperscanner am Flughafen Hamburg

Demnächst beginnt die Testphase zum fragwürdigen Einsatz der sogenannten Nacktscannern an Flughäfen. Ziel ist es, die Sicherheit von Flugpassagieren durch Erkennung von nichtmetallischen Waffen zu erhöhen. Die ersten Geräte werden demnächst in Hamburg getestet. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, macht die strikte Einhaltung von Persönlichkeitsrechten zur Voraussetzung für den Einsatz von Körperscannern. Dieses sind aber nicht die einzigen Probleme bei eben diesem Test …

0

GEE „Love for Games“: Das Hochglanz-Spiele-Magazin

Wer wie ich ab und an gerne mal eine Runde spielt und sich auch darüber informieren will, sich aber nicht auf das (extrem niedrige) Niveau von PC-Games und Computer-Bild Spiele herunter begeben möchte sollte einen Blick auf die GEE werfen. Ich hatte letztes Jahr sogar das Vergügen den Chefredaktuer Heiko Gogolin in einer Veranstaltung an der Universität zu treffen. In dem Seminar „Computerspiele in der Gesellschaft“ hatten wir zu einem Interview eingeladen und haben dort etwas über die Arbeit und die Abläufe bei der Gee erfahren und konnten uns auch dank einiger Probe-Exemplare ein Bild über die GEE machen. Übrigens, die Gee ist ein Magazin und keine Zeitschrift!