Markiert: Datenschutz

1

PSN/Qriocity-Downtime – Die Ursachen und deren Folgen

Die Nichtverfügbarkeit des Playstation Networks seit etwa 5 Tagen scheint nun ernstere Ursachen und Folgen zu haben als anfänglich von mir eingeschätzt. Es scheint sich nun also wirklich um einen sogenannten Hackerangriff zu handeln, welcher nicht nur darauf aus gerichtet war das PSN lahmzulegen sondern zusätzlich als Ziel die Kompromittierung von persönlichen Informationen hatte. Folgende Nachricht stammt vom offiziellen Playstation-Blog. Für mich besonders bedenklich scheint die mögliche Menge und Qualität der illegal erhaltenden Daten. Aber lest selbst:

5

Erweiterter Datenschutz auf meinem Blog

Die paar Stunden die ich in den letzten Wochen an meinem Blog gearbeitet hatte, habe ich dafür genutzt, die Datenschutzbestimmungen auf meinem Blog zu überprüfen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich einige Dienste bei mir eingebunden habe, welche zwar einen Mehrwert für die Bedienbarkeit liefern, aber durch unzureichende Implementation („privacy by design“) Datenschutztechnisch bedenklich sind. Daher habe ich mich dazu entschieden diese nach und nach anders zu verwirklichen bzw. zu entfernen. Bei Fragen oder Bedenken zu diesen angesprochenen Themen könnt ihr gerne die Kommentarfunktion nutzen. Ich bin für Anregungen und Kritik immer offen.

5

Heute auf ZDF: Krimi im Cross-Media-Format

Ich bin kein Tatort-Fan, insofern muss es schon etwas besonderes sein, wenn ich einen deutschen Krimi, der auf den Öffentlich-Rechtlichen ausgestrahlt wird, empfehle. Und genau das ist mit „Wer rettet Dina Foxx?“ auch der Fall. Das ZDF versucht sich an einem Medienübergreifenden Krimi der zum einem im klassischen Sinne ein TV-Krimi und zum anderen dann im Internet ein Recherche-Rätsel sein wird. Dieses Cross-Media-Format wurde auch schon von anderen Sendern probiert, aber noch nie in diesem Sinne wie es hier getan wird.

Widerspruch bei „Google Streetview“ einlegen 5

Widerspruch bei „Google Streetview“ einlegen

Wer Widerspruch gegen die Veröffentlichung seiner Häuserfront bei Google einlegen will kann dieses mit dem dem Musterwiderspruch „Google Streetview“, der vom Bundesministerium für Verbraucherschutz angeboten wird, tun. Auf tagesschau.de ist mit Fragen und Antworten: „Street View“ kommt – was jetzt? ein sehr guter Bericht hierzu bereitgestellt.

2

Das Facebook-Privatsphären-Einmaleins

Ein wenig verspätet, aber besser spät als nie. Ein Dank‘ geht an meinen Bruder Marcel für den Hinweis über dieses doch hilfreichen Video zum Einstellen der Privatsphäre in Facebook.