Markiert: eine oder andere

Formatierung nur mit NTFS möglich, da die Partition eine Kapazität von mehr als 32GB besitzt. 3

[Windows 7] Festplatten mit FAT32 formatieren

Wer unter Windows 7 ganze Festplatten oder Partitionen mit FAT32 formatieren will, merkt schnell dass dieses ohne Weiteres nicht so einfach möglich ist. Für Partitionen, welche eine Kapazität von 32 GB überschreiten bietet Windows 7 nur noch NTFS als Dateisystem an. Da aber wohl jeder in seinem Rechner Partitionen mehr höherer Kapazität besitzt, wollen einige eventuell wissen, wie man diese trotzdem mit dem alten Dateisystem formatiert. Formatierung mit NTFS und auch mit FAT32 möglich, da die Partition eine Kapazität von nicht mehr als 32GB besitzt.Der eine oder andere fragt sich nun eventuell, wieso man dieses überhaupt machen sollte – schließlich ist neuer doch immer auch besser, oder nicht?! Es gibt einige Gründe die gegen das „neue“ Dateisystem sprechen. Einer dieser ist die Kompatibilität zu anderen Systemen und Geräten. Zwar sind die Zeiten, in denen Linux nur auf Festplatten mit FAT32-Dateisystem die Daten speichern konnte (NTFS nur lesen) sind zum Glück vorbei, doch bei externe Festplatten verlangen zum Beispiel die Playstation 3, DVD-Player oder auch Fernseher mit USB-Anschluss Festplatten mit eben genau diesem Standard.

1

[Windows 7] Problemaufzeichnung / Tutorialerstellung

Windows 7 liefert „out of the box“ eine Funktion zum Aufzeichnen von Computertätigkeiten und eventuell auftretende Fehler. Aufgerufen wird das Programm über die Startleiste entweder mit „Problemaufzeichnung“ oder direkt mit „psr“. Das Programm ist einfach genial! Entwickelt wurde dieses Tool für die Dokumentation, falls User während der Computernutzung auf Probleme stoßen, die sie selbst nicht beheben können und Support anfordern müssen – entweder von einem Unternehmen oder einem Bekannten. In einem solchen Fall erstellt man mit diesem Programm einen Bericht, in dem die Computeraktionen automatisch beschrieben und inkl. entsprechenden Screenshots zusammengefasst werden. Nach Beendigung der Aufzeichnung wird eine ZIP-Datei erstellt, in der sich wiederum ein MHTML-Dokument befindet. Die eine oder andere Datei kann dann dem Support zugeschickt werden. Anhand dieses Berichtes fällt es dem Supporter leichter den Sachverhalt zu verstehen und nachzuvollziehen.

1

Lohnenswerte Add-ons für Mozilla Firefox

Da mein System nach einem Jahr nun doch wieder etwas langsam geworden ist, sah ich mich dazu genötigt den Rechner mal wieder neu aufzusetzen. Ich hätte natürlich auch eine alte Sicherung einspielen können, aber da ich mir auch ein neues Antivirenprogramm zugelegt habe, entschied ich mich einfach dazu alles neu zu installieren. Und dazu gehört dann natürlich auch der Mozilla Firefox und seit meinem letzten Besuch in den Tiefen der Add-ons hat sich mal wieder einiges getan und ich bin auf das eine oder andere lohnenswerte Add-on gestoßen, welche ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.