Markiert: xp windows

1

[Windows 7] Problemaufzeichnung / Tutorialerstellung

Windows 7 liefert „out of the box“ eine Funktion zum Aufzeichnen von Computertätigkeiten und eventuell auftretende Fehler. Aufgerufen wird das Programm über die Startleiste entweder mit „Problemaufzeichnung“ oder direkt mit „psr“. Das Programm ist einfach genial! Entwickelt wurde dieses Tool für die Dokumentation, falls User während der Computernutzung auf Probleme stoßen, die sie selbst nicht beheben können und Support anfordern müssen – entweder von einem Unternehmen oder einem Bekannten. In einem solchen Fall erstellt man mit diesem Programm einen Bericht, in dem die Computeraktionen automatisch beschrieben und inkl. entsprechenden Screenshots zusammengefasst werden. Nach Beendigung der Aufzeichnung wird eine ZIP-Datei erstellt, in der sich wiederum ein MHTML-Dokument befindet. Die eine oder andere Datei kann dann dem Support zugeschickt werden. Anhand dieses Berichtes fällt es dem Supporter leichter den Sachverhalt zu verstehen und nachzuvollziehen.

0

[Windows 7] XP-Ansicht inkl. Startmenü & Schnellstart

Wer Windows 7 nutzt, mit der neuen Gestaltung der Taskleiste nicht zurecht kommt, hat sich die Taskleiste sicherlich schon im Windows-XP-Look eingestellt. Wer dies noch nicht getan hat muss einfach folgender Anletung folgen:

1. Windows XP-Design aktivieren (Bild)
2. Klassische Taskleiste einstellen (Bild)

Troztdem bietet sich anschließend immer noch ein Problem dar. Sobald man sich Programme als Schnellstart in die Taskleiste legt und diese anschließend startet, werden aus den Symbolen die jeweiligen Task der Anwendung. Hat man sich also den Explorer als Schnellstart gelegt und möchte eben diesen zwei mal öffnen, ist dies nicht wie gewohnt möglich. Doch mit einem kleinen Trick kann man sich auch hier weiter behelfen: