Markiert: yahoo

1

High Dynamic Range Aufnahmen

Mittlerweile sind HDR-Fotos schon weit verbreitet und viele der teureren Geräte unterstützen diese Methode der Fotographie schon mit einem Klick, als würde man ein normales Bild knipsen. Für ein solches Bild wird ein und das selbe Motiv mit unterschiedlichen Belichtungen mehrmals erstellt und dann – vereinfacht gesagt – übereinander gelegt. Das Ergebnis ist ein Foto mit einem faszinierenden Kontrastbild welches die in der Natur vorkommenden hohen Helligkeitsunterschiede sehr gut darstellt und dadurch sehr lebendig wirkt. Mehr zu diesem Thema gibt es bei zum Beispiel bei Wikipedia oder der Bildersuche von Yahoo!

Wie HDR-Aufnahmen bei Videos aussehen ist allerdings ein neues Thema welches noch nicht sonderlich ausgeschlachtet wurde. Folgende Aufnahme habe ich kürzlich entdeckt und hat mich wortwörtlich umgehauen! Viel Spaß beim anschauen…

Wie HDR-Aufnahmen bei Videos aussehen ist allerdings ein neues Thema welches noch nicht sonderlich ausgeschlachtet wurde. Folgende Aufnahme habe ich kürzlich entdeckt und hat mich wortwörtlich umgehauen! Viel Spaß beim anschauen…

Widerspruch bei „Google Streetview“ einlegen 5

Widerspruch bei „Google Streetview“ einlegen

Wer Widerspruch gegen die Veröffentlichung seiner Häuserfront bei Google einlegen will kann dieses mit dem dem Musterwiderspruch „Google Streetview“, der vom Bundesministerium für Verbraucherschutz angeboten wird, tun. Auf tagesschau.de ist mit Fragen und Antworten: „Street View“ kommt – was jetzt? ein sehr guter Bericht hierzu bereitgestellt.

0

Kostenloser Virenscanner von Microsoft (Update)

Wie ich den Yahoo-Nachrichten entnehmen konnte, möchte Microsoft in den kommenden Wochen seinen kostenlosen Virenscanner veröffentlichen. Ein knappes Jahr nach der Ankündigung einer entsprechenden Software wird der „Microsoft Security Essentials“ dann der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bereits seit Juni 2009 haben laut dem Magazin „Cnet“ rund 75 000 Personen den Virenscanner testen können, ein erstes Fazit fällt positiv aus. Er soll dezent im Hintergrund arbeiten, aber sorgfältig sein. Das zunächst unter dem Codenamen „Morro“ bekannte Programm löst den kostenpflichtigen Vorgänger „Windows Live Onecare“ ab.