Schiffe gucken auf der Platte in Cuxhaven 1


Route 010 (Quelle: OpenRouteService.org)WoMo-Logbuch Eintrag 010

Datum: 16.04.2016 – 18.04.2016

Orte: Cuxhaven, Bielefeld

Zurückgelegte Strecke: 759 km

Hui, im Moment haben wir so viele Wochenendausflüge und so wenig normale Wochentage, dass man gar nicht mit dem Verfassen der dazugehörigen Artikel nach kommt. Ein anderes Projekt – das Auflisten der Verbesserungen an unserem Wohnmobil bleibt derzeit auch noch auf der Strecke wird aber ebenfalls bald nachgeholt. Aber nun genug der allgemeinen Worte und der harte Bruch zum eigentlichen Thema: Unser 10. WoMo-Logbuch Eintrag! An diesem Wochenende waren wir nach Cuxhaven gefahren und haben uns auf „die Platte“ gestellt. Ein Wohnmobilstellplatz direkt an der Elbmündung, der – abgesehen von der guten Aussicht – eigentlich nichts schönes bietet. Ein asphaltierter Großparkplatz mit Stromanschlussmöglichkeit zu einem doch erhöhten Preis. Aber die Aussicht und das Erlebnis war es uns schon wert. Und da ein Video immer mehr sagt als tausend Worte, kann ich mich dieses Mal entspannt zurück lehnen und einfach auf eine entsprechende Reportage verweisen, über die auch wir auf den Stellplatz aufmerksam geworden sind. Um es vorweg zu nehmen: So richtig sympatisch sind nicht alle Protagonisten in den Videos, wir hatten aber Freude an dem Wochenende und haben auch das nahe gelegene Cuxhaven noch erkundet. Aber nun erst einmal viel Spaß beim Anschauen der Reportage (in zwei Teilen) …

Am Sonntag sind wir dann nicht nach Hause sondern nach Bielefeld gefahren, denn dort hatte Britta am Montag von ihrem Arbeitgeber aus einen Termin wahrzunehmen. Dieses Ereignis haben wir mit einem verlängertem Wochenende verbunden. Ich hatte mir frei genommen und so konnten wir das Wochenende zusammen etwas länger genießen und auch die Rückfahrt am Montag war so wieder richtig schön für uns. So eine Wohnung auf vier Rädern hat schon so seine Vorteile und man ist extrem flexibel. Übrigens hatte ich in Bielefeld meine Freizeit noch dafür genutzt unser WoMo endlich mal wieder so richtig sauber zu putzen. Da eine normale PKW-Waschanlage aus nachvollziehbaren Gründen einfach zu klein ist, habe ich eine LKW-Waschanlage besucht. Das klingt erst einmal nach einer schnellen Angelegenheit, aber ich war nach dem Waschgang noch den halben Tag damit beschäftigt das Wohnmobil trocken zu wischen und hier und da die letzten Flecken zu beseitigen. Damit habe ich das erste Mal so richtig realisiert, dass unser Wohnmobil doch ganz schön viel Oberfläche besitzt. Aber der Einsatz hat sich gelohnt und unsere Schnecke erstrahlte endlich mal wieder in ihrem schicken Weiß.

Und wie immer zum Schluss folgt hier eine Galerie mit weiteren interessanten Bildern zu diesem WoMo-Logbuch Eintrag:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Schiffe gucken auf der Platte in Cuxhaven

  • Christina Mewes

    Wieder ein toller Bericht. Bilder sehr schnuckelig und einen ganz ausgeschlafenen Eindruck hinter läßt der Hausherr.
    Freue mich schon auf den nächsten Bericht.
    Bussi MuddiTina